x

Wir bleiben für Sie da!
Bleiben Sie bitte für uns zu Hause!

 

Das Coronavirus breitet sich weltweit, in Deutschland und auch in unserer Region weiter aus. Wir Krankenhäuser in Stadt und Landkreis Schweinfurt sowie im Landkreis Haßberge sind gut gerüstet und vorbereitet, um schwer erkrankten Mitbürgerinnen und Mitbürgern bestmöglich Hilfe leisten zu können. In allen Krankenhäusern wurden zusätzliche und gezielte Kapazitäten geschaffen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Außergewöhnliches. Bewahren Sie bitte Ruhe und unterstützen Sie die Arbeit der Ärzte und Pflegekräfte sowie aller anderen Berufsgruppen in den versorgungsrelevanten Bereichen, indem Sie sich an die gebotene Einschränkung Ihrer sozialen Kontakte halten. Bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause!
Selbstverständlich sind unsere Häuser für Ihre notwendige medizinische Versorgung weiterhin für Sie da. Auch unsere Notaufnahmen sind wie gewohnt für Notfälle uneingeschränkt im Einsatz. Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Angehörigen in dieser besonderen Zeit viel Zuversicht und vor allem Gesundheit. Gemeinsam werden wir diese Herausforderung meistern.
Ihre Krankenhäuser in Stadt und Landkreis Schweinfurt

Aktuelle Informationen zur COVID-19 Epidemie

  1. Allgemeines Besuchsverbot:
    •  Die bayerische Staatsregierung hat ab dem 9. Mai die Besuchsregeln in Krankenhäusern gelockert.

    •  Das bedeutet für Sie folgendes:

      Pro Patient ist einem nahen Angehörigen oder dem Lebenspartner der Besuch unter folgendenVoraussetzungen erlaubt:

    • Zustimmung zur Registrierung des Besuches

    • Besucher und Patient müssen während der gesamten Besuchszeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen

    • Beim Betreten und beim Verlassen des Krankenzimmers ist eine Händedesinfektion durchzuführen

    • Die maximale Besuchsdauer beträgt 1 Stunde

    • Kinder bis 16 Jahre dürfen keine Patienten besuchen

    • Das Pflegepersonal wird die Besuchsregelung überwachen und bei Verstößen vom Hausrecht Gebrauch machen
       
    • Um den Kontakt zwischen Patient und weiteren Angehörige zu erleichtern, stellen wir unseren Patienten und Patientinnen ein kostenfreies Telefon am Krankenbett zur Verfügung. Die individuelle Telefonnummer wird bei der Aufnahme mitgeteilt.
       
  2. Verschiebung aller planbaren Behandlungen:
    • Aufgrund Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) werden bis auf Weiteres alle planbaren Behandlungen zurückgestellt oder unterbrochen, um möglichst umfangreiche Kapazitäten für die Versorgung von COVIS-19 Patienten freizumachen.
  3. Behandlung von Notfällen:
    • Die Behandlung von Notfällen ist weiterhin gewährleistet
  4. Corona-Test-Abstriche:
    • Nach wie vor gilt, dass alle Verdachtsfälle dem kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel. 116 117 gemeldet werden müssen. In unserer Klinik ist nur dann eine Testung vorbehalten, sofern der Patient wegen Schwere der Erkrankung stationär behandelt werden muss.
  5. Absage von Gruppentherapien, Arztpatientenseminaren und ähnlichen Veranstaltung:
    • Bis auf weiteres entfallen die genannten Veranstaltung

 

Wir werden diese Maßnahmen und Information bei Bedarf kurzfristig bei neuen Erkenntnissen bzw. Entwicklungen anpassen.

Aktuelle Informationen zur COVIS-19-Epidemie finden Sie auf der Webseite des Landratsamtes Schweinfurt unter: www.landratsamt-schweinfurt.de  

 

Herzlich Willkommen

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt

GEOMED-KREISKLINIK GmbH
Dingolshäuser Str. 5 | 97447 Gerolzhofen

Zentrale / Rezeption:09382 / 601-0
Chirurgie-Ambulanz:09382 / 601-258
Innere-Ambulanz:09382 / 601-395